Rappelkiste

Spielgruppe zur Vorbereitung auf den Kindergarten für Kinder ab 2 Jahren

Die Kindergartenvorgruppe bereitet die 2- jährigen Kinder in behutsamer Weise auf den „großen“ Kindergarten vor. In einer Gruppe von 10-12 gleichaltrigen Kindern lernen sie erstmals, in ihrer Altersgruppe Konflikte zu bewältigen und eine eigene Meinung zu vertreten. Außerdem ist es oft das erste Handeln ohne Einfluss der Mutter oder des Vaters. Die Gruppen werden betreut von einer Erzieherin.

Kinderschutzbund HennefDie geringe Gruppenstärke hilft in ihrer übersichtlichen Struktur geschützte und geborgene Kontaktaufnahmen zu unterstützen. Es ist wichtig, dass der Ablauf des Vormittags für Kinder diesen Alters gleich bleibt. Dies bedeutet eine Orientierungshilfe im zeitlichen Ablauf zwischen den Fixpunkten: Begrüßungsphase, Freispiel, Stuhlkreis, Spiel im Freien, Abholphase.

Den Kindern werden je nach Bedarf themenbezogene Aktivitäten angeboten. Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz, d.h. bringen Kinder Probleme, Situationen, Erlebnisse aus dem Alltag mit in die Gruppe, werden diese anhand von Gesprächen, Bilderbüchern, Liedern, Singspielen und kreativem Gestalten aufgegriffen und „bearbeitet“.
Am Ende eines jeden Vormittags gehen wir in den Garten, in dem sich viele Spielmöglichkeiten bieten (im Sandkasten buddeln, Verstecken spielen, etc.).

Nach dem gemeinsamen Aufräumen und einem Schlusslied endet für alle Kinder die Spielgruppe.

Elterndienst

  • Elterndienste haben Tradition beim Kinderschutzbund Hennef. Alle Angebotesind aus ehrenamtlichem Engagement entstanden und haben sich bis heute weiter entwickelt. Wir sind nicht nur auf ihre Unterstützung angewiesen, sondern wir freuen uns auch über neue Anregungen und Ideen und begrüßen es sehr, wenn Familien unsere Arbeit mit tragen.
  • Elterndienste benötigen wir in Notfällen, da wir kein Ersatzpersonal im Haus haben und uns gegenseitig nur für einige Tage vertreten können. Um die Betreuung bei kurzfristiger Krankheit gewährleisten zu können, würden wir Sie ansprechen, falls wir ihre Unterstützung brauchen.
  • Schon mit vier Diensten im Jahr können Sie uns sehr unterstützen. Das kann bei uns in der Gruppe sein, um bei der Gelegenheit ihr Kind zu beobachten und gegebenenfalls über Entwicklungsfragen zu sprechen. Eltern, die ihre Ideen in praktischer Weise im Gruppenalltag einbringen möchten, sind herzlich willkommen (z.B. musizieren, malen oder vorlesen). Sie können uns unterstützen bei Festen, bei den Vorbereitungen dazu oder, wenn etwas besorgt oder repariert werden muss. Wir werden eine Liste aushängen, sobald die Eingewöhnungszeit vorbei ist und Sie können dann aus den Aufgaben auswählen.

Die Gruppe beginnt nach den Sommerferien – Anmeldungen jeweils bis zum 31. März für das kommende Kindergartenjahr.

Rappelkiste : Montag – Mittwoch, 08.00 – 12.00 Uhr