News Posts


Warning: Illegal string offset 'category_name' in /kunden/dksb-hennef.de/wordpress/wp-content/themes/dksb-hennef/archive.php on line 71

Winterschlussverkauf in der Kinderklamotte

Ab sofort findet im Kleiderladen des Kinderschutzbundes Hennef, der Kinderklamotte, ein Winterschlussverkauf statt. Die gesamte Winterkleidung wurde reduziert. Bis zum Beginn der Osterferien gibt es jedes Teil für 1,00 Euro, beim Kauf von drei Teilen insgesamt nur 1,50 Euro.

Der Kleiderladen in der Gartenstraße 24 ist während der Schulzeit von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr, Dienstag ab 10:00 Uhr und Mittwoch zusätzlich von 15:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Freie Plätze im Seminar Elternstart NRW ab 6. März

Anfang März bietet der Kinderschutzbund Hennef in Zusammenarbeit mit dem Familien-bildungswerk des DRK in Siegburg das nächste Seminar Elternstart NRW an. Fünf Wochen lang haben sie die Möglichkeit, sich in netter Atmosphäre mit anderen Eltern, ihren Kindern und einer erfahrenen Kursleiterin zu treffen, auszutauschen und hilfreiche Tipps für den Familienalltag zu bekommen. Auch das altersgerechte Spiel mit den Kindern wird ein Thema sein.

In diesen Gruppen treffen sich Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. Nach den fünf Wochen gibt es die Möglichkeit, andere Spielgruppen und Angebote des Hauses zu nutzen.

Das Seminar dient als eine Begleitung auf dem Weg in die Elternschaft und hilft dabei, den Start in einen neuen Lebensabschnitt auf die bestmögliche Weise zu meistern.

Wo: Kinderschutzbund Hennef, Gartenstr. 24, 53773 Hennef
Wann: Freitags, 06. März bis 03. April 2019, jeweils von 9:00 -10:30 Uhr
Wie: Anmelden unter 02242-5483 oder info@dksb-hennef.de
Veranstalter: DRK Familienbildung Rhein-Sieg e.V.
Tel.Nr.: 02241-5969-42; Email: familienbildung@drk-rhein-sieg.de

 

Ausstellungsprojekt „30 x 30 = 100“ im KUNST-WERK

Auch in diesem Jahr führt die Ateliergemeinschaft KUNST-WERK wieder ein Ausstellung unter dem Motto „30 x 30 = 100“ durch.

Alle KünstlerInnen sind eingeladen mit auszustellen im Foyer der Ateliergemeinschaft im Rahmen des „Offenen Ateliers“     

 

Der Titel der Ausstellung ist Programm:

Alle Werke sind (auch inklusive Rahmen) genau 30cm x 30cm und für 100 € zu erwerben.

50 € gehen zur Förderung der Kunst an den / die KünstlerIn und 50 € gehen an die Ortsgruppe Hennef des Kinderschutzbundes.
Wir möchten mit diesem Projekt die Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt unterstützen.

Samstag, 09. Mai 2020,     18:00 Uhr *              Vernissage

Sonntag,  10. Mai 2020,     11:00 – 17:00 Uhr *

Samstag, 16. Mai 2020,     17:00 – 21:00 Uhr *

Sonntag,  17. Mai 2020,     11:00 – 17:00 Uhr *

*geplant

 

Anmeldeschluss ist der 29.03.20 und hier geht es zum Anmeldeformular:
30 x 30 = 100 Ausschreibung 2020

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Der Kinderschutzbund Hennef sucht engagierte Menschen, die sich gerne und verlässlich in die Vereinsarbeit einbringen. Wir suchen neue Vorstandsmitglieder, Familienpat*innen und Menschen mit handwerklichem Geschick.

Unser Vorstandsteam ist bunt gemischt, jede von uns bringt sich mit ihren persönlichen Neigungen ein. Dazu gehören Kreativität, Weitsichtigkeit, Organisationsgeschick und die Bereitschaft, praktisch anzupacken und neue Ideen auch konkret umzusetzen. Uns eint eine soziale Grundhaltung und wir profitieren von unserem großen Netzwerk, das sich über viele Jahre entwickelt hat. Entscheidungen treffen wir im Team und es ist für uns selbstverständlich, uns gegenseitig zu unterstützen. Unsere Vorstandstreffen finden monatlich statt, während der Schulferien ruht unsere Arbeit. Jedes Vorstandsmitglied verantwortet eigene Themenbereiche, die je nach Erweiterung neu aufgeteilt werden. Aktuell suchen wir vor allem Menschen mit einem sozialpädagogischen Hintergrund, denen es leichtfällt, sich in die Bedürfnisse von Kindern und Familien einzudenken und in ihrem Sinne zu argumentieren und zu handeln.

Zum Angebot des Kinderschutzbundes gehören auch die Familienpaten. Das Projekt Familienpaten ist Teil der Frühen Hilfen in Hennef, welches in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie durchgeführt wird. Gesucht werden Menschen, die junge Familien in ihrem Alltag unterstützen, bevor aus kleinen Problemen Krisen werden. Kinderbetreuung zur Entlastung der Eltern oder auch Hilfe bei Arztbesuchen und Behördengängen stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Unterstützung beim Knüpfen von Kontakten und Aufbau von Netzwerken. Die Familienpat*innen werden zeitlich befristet in den Familien eingesetzt. Der Zeitaufwand für diese Aufgabe beträgt etwa drei Stunden pro Woche. Neue Familienpat*innen werden von der Diplom-Pädagogin Lissy Wedding auf ihre Aufgabe vorbereitet, jeden Monat findet ein Erfahrungsaustausch zwischen allen Familienpat*innen und der Koordinatorin statt.

Bei der Arbeit im Kinderschutzbund Hennef braucht es immer wieder geschickte und teilweise auch starke Hände, die uns praktisch unterstützen. In unserem Kreis sind wir sehr dankbar für Einzelne, die immer wieder bereit sind, einen Schrank aufzubauen, einen Dübel in die Wand zu bohren oder für uns zum Sperrmüll zu fahren. Diese Unterstützung möchten wir gerne auf einen breiteren Grund stellen und suchen Menschen mit handwerklichem Geschick, die uns bei technischen Fragen sowohl beraten als auch ganz praktisch zu Hammer und Bohrmaschine greifen – nach Absprache und je nach Bedarf.

Unser Verein kann nur wirksam sein, wenn sich auf allen Ebenen Menschen für die Kinder und Familien in Hennef engagieren. Wir danken allen Henneferinnen und Hennefern für ihre teils jahrzehntelange treue Mitgliedschaft und dafür, uns bei unterschiedlichen Gelegenheiten durch eine Spende finanziell zu unterstützen. Bleiben Sie uns auch weiterhin treu, über neue Mitglieder freuen wir uns sehr!

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns, wenn Sie Interesse an einem der Aufgabenbereiche Vorstand, Familienpaten oder Handwerk haben. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und sind dankbar für jede Form der Unterstützung des Kinderschutzbundes Hennef.

Der Vorstand.

Claudia Engler   Gerlinde Kummer   Anna Karina Birkenstock   Petra Biesenthal

Lagerräumung im Kleiderladen Kinderklamotte am 17. Januar

Am Freitag, den 17. Januar findet von 9.00 – 11.30 Uhr wieder eine Sonderaktion in unserem Kleiderladen statt. An diesem Tag gibt die Kinderklamotte gebrauchte Winterkleidung aus dem Lager günstig ab. Jeweils drei Teile können für insgesamt 1,- Euro erworben werden.

Die Kinderklamotte braucht Platz für die Frühjahrs- und Sommerbekleidung und führt daher diese Sonderaktion durch, in der Interessierte nachhaltig gut erhaltene Kinderkleidung kaufen können.

Kommen Sie vorbei und nutzen Sie die Gelegenheit!